Leistungen

Bayerisches Landesdatenschutzgesetz (BayDSG)

Erstcheck
Beginn jeder Maßnahme ist die Feststellung des aktuellen IST-Zustandes. In den Bereichen der technischen Ausstattung, der organisatorischen Regelungen und der vorhandenen Dokumentationen wird das gesamte Verantwortungsgebiet der Verwaltung (also neben dem Rathaus auch z.B. Bauhof und gemeindlicher Kindergarten oder Bücherei) von mir nach Datenschutz und Datensicherheit durchleuchtet. Es folgt der Vergleich mit den geforderten Maßnahmen. Bei der Besichtigung aller Gebäude werden bereits wertvolle Vorschläge gegeben und die Situation vor Ort verbessert.  Ergebnis des Erstchecks ist das umfangreiche Lastenheft anhand dessen wir die Umsetzung angehen können.

Umsetzung
Sie haben die Problemstellungen erkannt? Dann geht es jetzt an die gemeinsame maßvolle Umsetzung in den Fachbereichen. Die Erstellung der verwaltungsinternen Richtlinien in Zusammenarbeit mit Geschäftsleitung, EDV und Personalvertretung bringt den Einstieg zu den daraus folgenden Dienstvereinbarungen bzw. Anweisungen. In den IT-Sicherheitsrichtlinien, im Virenschutz- und Datensicherungskonzept legen wir Grundlegendes fest, welches dann in der Technik umgesetzt wird. Es folgt das IT-Notfallkonzept, um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein, denn der IT-Ausfall kommt natürlich zum ungünstigsten Zeitpunkt. Und genau dann ist eine richtige Dokumentation die benötigte Hilfe.

Schulung
Die Grundlagen sind vorhanden, die Konzepte und Dienstvereinbarungen bestehen? Dann heißt es nun die Regelungen verständnisvoll an den Mann und die Frau zu bringen.  Regelmäßige eigene Fortbildung sowie Schulung der Kollegen ist die Aufgabe des örtlichen Datenschutzbeauftragten. Nur wird er sich vor die Kollegen stellen und das nötige Fachwissen bei Nachfragen haben?  Gerne übernehme ich die Schulung nicht nur in der Kernverwaltung sondern auch im Bauhof, gemeindlichen Kindergarten oder weiteren örtlichen Einrichtungen. Schließlich liegt all dies in Ihrer Verantwortung!

Betreuung
Datenschutz ist nicht mehr wegzudenken und wird Sie sicher weiterhin auf Trab halten. Da ist es gut, jemanden an seiner Seite zu wissen, der sich auf dieses Thema spezialisiert hat und dazu auch kommunales Fachwissen hat, also Ihre Sprache spricht.  Gerne stehe ich für eine dauerhafte günstige Betreuung zu Ihrer Verfügung. Eine Ausweitung auf Zweckverbände, kommunale Allianzen oder auch örtliche Vereine ist jederzeit machbar. Den Umfang und den Inhalt bestimmen Sie.

Ich freue mich auf Ihre Verwaltung gemäß meinem Motto…

… kommunale Datenschutzberatung nach Maß!

Zertifikate_Rlaf_ALLE